BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schulische Gremien

Schulkonferenz

Mitglieder:

  • Schulleiterin

  • vier Vertreter*innen der Konferenz der Lehrkräfte

  • fünf Vertreter*innen der Elternkonferenz

  • ein/e Vertreter*in des Schulträgers

  • fünf Vertreter/innen der Schüler*innen(ab Jgst. 4 stimmberechtigt) (alle Angehörigen der Schule können als Gäste teilnehmen)

Zusammenkünfte:

  • dreimal im Schuljahr

Aufgaben:

  • beschließt die wichtigen Angelegenheiten der Schule, z. B. Grundsätze der Zusammenarbeit, Warenangebot, Verwendung der Mittel, Hausaufgaben…

  • beschließt mit Zustimmung der Mehrheit der Vertreter der Lehrkräfte z.B. pädagogische Ziele und Schwerpunkte, Schulprogramm, Grundsätze der Förderung, der Verteilung von Klassenarbeiten und der Mitarbeit der Eltern

  • ist anzuhören und beschließt über Antrag oder Stellungnahme u.a. zu Schulbezirken/ Schulwegen, größeren baulichen Maßnahmen, wissenschaftlichen Untersuchungen

Konferenz der Lehrkräfte (KdL)

Mitglieder:

  • alle Lehrkräfte

  • zwei Vertreter*innen der EK als beratende Mitglieder

Zusammenkünfte:

  • sechsmal im Schuljahr

Aufgaben:

  • berät alle wichtigen Angelegenheiten, beschließt z.B. Grundsätze der Erziehungs- und Unterrichtsarbeit, Stundenplan, Lernmittel, Leistungsbewertung, Ordnungsmaßnahmen …

Fachkonferenzen (FK)

Mitglieder:

  • alle unterrichtenden LK

  • zwei beratende Mitglieder

Zusammenkünfte:

  • zweimal im Jahr

Aufgaben:

  • berät über alle das Fach betreffende Angelegenheiten

Klassenkonferenzen (KK)

Mitglieder:

  • alle unterrichtenden LK

  • Schüler- u. Elternsprecher als beratende Mitglieder

Aufgaben:

  • berät und beschließt über alle Fragen der Unterrichts- und Erziehungsarbeit der Klasse

Konferenz der Schülerinnen und Schüler

  • zwei Schülersprecher*innen pro Klasse, ab Jgst. 1 mgl.

Zusammenkünfte:

  • mindestens dreimal im Schuljahr

Aufgaben:

  • Vertreten Anliegen ihrer Klasse

  • stimmberechtigte Mitglieder in der SK (Jgst. 4-6)

Elternkonferenz (EK)

Mitglieder:

  • Elternsprecher/innen

  • zwei Lehrkräfte als beratende Mitglieder

  • auf Wunsch Schulleitung

Zusammenkünfte:

  • dreimal im Schuljahr

Aufgaben:

  • vertritt schulische Interessen aller Eltern

Elternversammlungen (EV)

Mitglieder:

  • Eltern einer Klasse

  • Lehrkräfte (Einladung)

  • Schülersprecher/innen

Zusammenkünfte:

  • zwei- bis dreimal im Schuljahr

Aufgaben:

  • Information der Eltern

  • Meinungsaustausch

  • beschließt im Einvernehmen mit der KK über schriftliche Informationen zur Lernentwicklung anstelle der Noten